Siemens SL2-141-I zum Router umkonfigurieren

Aus AliceWiki

www.alice-wiki.de > Hardware > Siemens SL2-141-I zum Router umkonfigurieren
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siemens SL2-141-I
Siemens SL2-141-I

Inhaltsverzeichnis


Konfiguration bei Firmwareversion 4.7

Bei der Firmwareversion 4.7 ist der Routermodus bereits durch die Firmware freigeschaltet. Nur noch wenige Optionen sind über die rot-weiße Weboberfläche http://alice.box möglich. Es wird auf Fernwartung gesetzt, d.h. es kann von Servern Hansenets aus (wie schon bei IADs vorher) die Konfiguration des Gerätes zurückgesetzt werden, bzw. eine Firmwareänderung vorgenommen werden oder auch Funktionen für z.B. Geschäftskunden freigeschaltet werden.

Telnet-Zugangsdaten:

  • Benutzername: admin
  • Passwort (besteht aus 3 Teilen): AliceXXXXXX123

Der mittlere Teil des Passwortes wird aus der MAC-Adresse des Alice Modems ausgelesen und ist somit für jedes Modem anders. Und zwar nur die ersten 23 Bit (Bits 23 bis 0). Das würde bei der frei erfundenen MAC Adresse "01-02-03-AB-CD-EF" die Zeichenkette "ABCDEF" ergeben.

Für genannte MAC-Adresse des Modem ergibt sich:

  • Benutzername: admin
  • Passwort: AliceABCDEF123

Bei dem Upgrade auf diese Firmware muß sich jeder Nutzer dessen bewusst sein, dass er jede Kontrolle des Routers (bis auf einige magere Einstellungen) aus der Hand gibt. Die neue Firmware erlaubt keine Firewalleinstellungen, DynDNS ist deaktiviert und geraume andere Kleinigkeiten vorkonfiguriert. Von Seiten Hansenets wird die Umstellung mit einer einfacheren Handhabung durch den Kundenservice und gleichzeitiger Nutzung der Routerfunktionen durch den Kunden gerechtfertigt. Weiterhin soll die Verbesserung der IP-TV Performance um bis zu 25% gesteigert worden sein.

Die neue Firmware erhältst du hier.





Konfiguration bei Firmwareversion 3.xxx

!!! WICHTIG !!!
Bei Eingriff in die Konfiguration der über die Vertragslaufzeit leihweise zur Verfügung gestellten Geräte
erlischt jeglicher Support- oder Reparaturanspruch. Um von Hansenet/Alice Support für dieses Gerät erhalten zu können,
muss es sich in der Auslieferungskonfiguration befinden. (Zurücksetzen des Gerätes)

Um auf das Siemens SL2-141-I zugreifen zu können, muss der zugreifenden Netzwerkkarte erstmal eine IP-Adresse in der selben Range zugewiesen werden, da der DHCP-Server noch ausgeschaltet ist. Beispiel für Netzwerkkartenadresse im selbem Subnetz: IP: 192.168.1.100, Subnetz: 255.255.255.0. Nachdem die neue IP-Adresse zugewiesen wurde, kann in einem beliebigen Browser die IP-Adresse des Siemens SL2-141-I eingegeben werden. Die Standard-IP-Adresse des SL2-141-I lautet: 192.168.1.1.

Die Standardzugangsdaten lauten:

  • User: alice@13184
  • Kennwort: hnto$mgmt@lice

Nun ist der Zugriff auf alle Funktionen möglich. Es ist zu empfehlen unter Management die Zugangsdaten zu ändern, um das Siemens SL2-141-I abzusichern. Es wird nun erläutert, wie der Routermodus eingeschaltet wird. Über Erweitert > Internet > Verbindungen erreicht man den Eintrag br_1_32. Dieser wird geändert.

Bild:SL2-Routerkonfig_01.JPG

Grundansicht.

Bild:SL2-Routerkonfig_02.JPG

Von Bridge auf PPPoE umgestellen.

Bild:SL2-Routerkonfig_03.JPG

Damit der Router auch richtig routet muss natürlich NAT aktiviert werden. Die IP-Adresse wird automatisch zugewiesen. Der Standard MTU-Wert ist 1492. Wer Probleme beim Seitenaufbau hat, kann den Wert versuchsweise in 10er Schritten verringern.

Bild:SL2-Routerkonfig_04.JPG

Eintragen der Zugangsdaten. Das ist im Normalfall die Rufnummer. Das Passwortfeld kann leer gelassen werden oder mit einem beliebigen Passwort gefüllt werden. Im Falle, dass die Zugangsdaten nicht bekannt sind: Diese sind der Auftragsbestätigung zu entnehmen.

Bild:SL2-Routerkonfig_05.JPG

So muss es am Ende aussehen.

Bild:SL2-Routerkonfig_06.JPG

Jetzt muss nur noch der DHCP Server eingeschaltet werden. Achtung! Das SL2 muss danach neu gestartet werden. Unter dem Menü erscheint dazu ein Hinweis.

Bild:SL2-Routerkonfig_08.JPG

Wer den DHCP Server nicht benutzen möchte, sollte daran denken auf dem jeweiligen PC als Standardgateway die IP-Adresse des Siemens SL2-141-I einzutragen. Wer den DHCP Server aktiviert hat, muss auf dem PC die IP-Adresse auf automatisch beziehen stellen. Nachdem das Siemens SL2-141-I neu gestartet wurde, muss die LAN/WLAN Verbindung deaktiviert und wieder aktiviert werden. Danach ist die Breitbandverbindung nutzbar.


Dateien

Ansichten
Persönliche Werkzeuge